AXIOS
Organisations- und Personalentwicklung
Kriesbachstrasse 84
CH-8600 Dübendorf

Tel: +41 44 821 90 68
Fax: +41 44 821 90 69
E-Mail: info@axios.ch

Ein kleiner Denkanstoss.....

In einem kleinen Dorf wohnten zwei Knaben. Sie waren richtige Strolche und stellten den ganzen Tag allerlei Unsinn an. Eines Tages hörten sie von einem Einsiedler, der weit draussen in einer Hütte lebte. Man erzählte ihnen, dass dieser Mann sehr alt sei, einen langen weissen Bart trug und immer mit einer dunklen Kutte bekleidet war. Das Besondere an ihm war, dass er sehr, sehr weise war und auf jede Frage eine Antwort wusste.

Die Neugier der beiden Jungen war geweckt. Sie konnten sich nicht vorstellen, dass es einen so weisen Menschen gibt und sie beschlossen, den weisen Mann zu prüfen. Sie dachten sich viele schwierige Frage aus – und verwarfen alle wieder. Bis dann einer der beiden die grosse Erleuchtung hatte. Sofort weihte er seinen Freund in seine Idee ein: „Du weisst doch, dass meine Tante einen Kanarienvogel hat – den klauen wir uns! Wir werden den Alten fragen, was ich ihn der Hand halte – und wenn er errät, dass es ein Vogel ist, fragen wir ihn weiter, ob der Vogel lebt oder tot ist! Seine Antwort ist immer falsch und wir werden allen beweisen, dass auch der alte Mann nicht alles weiss!“

Die beiden Knaben machten sich auf den weiten, beschwerlichen Weg. Nach einigem Suchen fanden sie den Einsiedler, der sie freundlich begrüsste. „Schön, dass ihr mich besucht – aber ihr habt sicher einen Grund, dass ihr den weiten Weg auf euch genommen habt!“

Die beiden Jungen erzählten ihm, dass sie eine schwierige Frage mitgebracht hätten und den weisen Mann jetzt um eine Antwort bitten:

„Alter weiser Mann – was halte ich in meinen Händen?“ Der alte Mann schaute sich zuerst die beiden Jungen an, richtete dann seinen Blick zum Himmel, überlegt eine Weile und antwortete: „Du hast einen Kanarienvogel in deinen Händen!“.

„Das ist richtig,“ antwortet ihm der Junge, „aber kannst du mir auch sagen, ob der Vogel lebt oder ob er tot ist?“ Der alte Mann schaute wieder zum Himmel, betrachtete die beiden Jungen, überlegt einen Moment und sagte dann:

„Es liegt allein in deinen Händen, ob der Vogel tot oder lebendig ist!“

In diesem Sinne: Es liegt in ihren Händen, was Sie aus Ihrem Leben machen!